Allgemeines

Die nachstehend allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen der Firma ModyPlast Nolden. Sie gelten durch Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung als anerkannt.

Angebote

Unsere Angebote sind stets freibleiben. Versand und Berechnung erfolgen zu den am Tag der Lieferung gültigen Preisen. Verpackung und Transportkosten gehen zu Lasten des Käufers.

Lieferbedingungen

Angaben über Lieferzeiten erfolgen nach bestem Ermessen, sind jedoch unverbindlich. Ersatzansprüche wegen Lieferverzug können vom Auftraggeber nicht geltend gemacht werden. Rücksendungen sind nur nach vorheriger telefonischer oder schriftlicher Ankündigung und unserer ausdrücklichen Genehmigung möglich. Rückporto gehen zu Lasten des Käufers. Unfreie Rücksendungen werden generell nicht angenommen. Außerdem behalten wir uns vor, 20% des Nettowertes als Verwaltungskosten zu berechnen.

Widerrufsrecht - Rücksendung/Rückgabe

Sie haben das Recht binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, ab dem Tag an dem Sie oder ein von ihnen benannter Dritter der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Sonderbestellungen und Einzelanfertigungen sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.

Zahlungsbedingungen

Unsere Rechnungen sind zahlbar in Euro per Vorkasse, wenn nicht anders vereinbart. Lieferungen ins Ausland sind nur bei Zahlungen per Vorkasse möglich.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen unser Eigentum.

Gewährleistung

Wie behalten uns vor, mangelhaft gelieferte Ware durch neue zu ersetzen oder unentgeltlich auszubessern. Diese Gewährleistung ist auf 24 Monate ab Zustellung befristet. Sonderanfertigungen sind grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen. Die gelieferte Ware muss sofort nach Erhalt überprüft werden. Reklamationen können von uns nur anerkannt werden, wenn diese innerhalb von 8 Tagen in schriftlicher Form bei uns vorliegen.

Natürlicher Verschleiß oder Beschädigungen, die auf fahrlässige oder unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind, fallen nicht unter unsere Gewährleistungspflichten.

Keinesfalls haften wir wenn:

  1. Der Käufer bereits eigenmächtige Nachbesserungsarbeiten unternommen hat.
  2. Die gelieferten Teile in Motorsportwettbewerben eingesetzt werden.

Sorgfaltspflicht

Der Käufer hat Sorge zu tragen, dass alle Änderungen oder Umrüstungen an den am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmenden Fahrzeugen den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend in den KFZ Papieren eingetragen werden. Fahrradwohnwagen sollten den gesetzlichen Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung § 32 Abs. 1-4 STVO  entsprechen. Sämtliche Ansprüche des Käufers oder Dritte gegen den Verkäufer aus Unfällen oder Schäden jeglicher Art sind ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bergisch Gladbach